Wanderschuhe

Wanderschuhe - festes Schuhwerk für schöne Wandertouren

Ob in den Alpen, im Mittelgebirge oder an der Küste: Beim Wandern kannst Du die unterschiedlichen Facetten der Natur mit jeder Faser Deines Körpers erleben und den Stress des Alltags hinter Dir lassen. Wichtig ist jedoch, dass Du auf Deinen Touren die richtige Kleidung trägst. Insbesondere Deine Schuhe sollten auf die Bedingungen beim Wandern ausgelegt sein und je nach gewählter Route gut mit rutschigen Untergründen oder starken Steigungen zurechtkommen.

Am besten entscheidest Du Dich für einen vollwertigen Wanderschuh: Die robusten Outdoorschuhe von Traditionsmarken wie Meindl sind so konstruiert, dass sie die Füße bestmöglich stützen, in schwierigem Gelände sicheren Halt und eine hohe Trittsicherheit gewährleisten und die Gelenke entlasten. Schmerzhafte Blasen und Druckstellen sowie Knöchelverletzungen durch Umknicken lassen sich so vermeiden. Ob entspanntes Hiking, oder mehrtägige Hüttenwanderung: Bestell auf Fashion-Boots.com jetzt bequeme Wanderschuhe in Deiner Größe und starte optimal ausgerüstet in Dein nächstes Outdoor-Abenteuer!

Warum brauche ich Wanderschuhe?

Wandern stellt für den gesamten Körper eine hohe Belastung dar. Besonders die Gelenke, Bänder und Sehnen der Füße müssen in unebenem Gelände permanent Höchstleistungen erbringen und bei jeder Unebenheit den Körper ausbalancieren. Dabei sind sie auf die Unterstützung durch stabile Schuhe angewiesen. Herkömmliche Straßen- oder gar Sportschuhe können den Füßen allerdings nicht den Halt geben, den sie beim Wandern im Mittel- oder Hochgebirge benötigen. Im Gegenteil: Mit dem falschen Schuhwerk nimmt das Risiko für Verletzungen am Sprunggelenk und Schmerzen in Rücken und Knien sogar stark zu.

Robuste Outdoorschuhe bzw. Wanderschuhe sind hingegen ideal für die oftmals extremen Belastungen beim Wandern und Trekking geeignet: Sie besitzen unter anderem griffige Gummisohlen, mit denen Du auf losen Untergründen sicheren Halt findest, eine komfortable Dämpfung, die auf steinigen Passagen Deine Gelenke schont und einen knöchelhohen Schaft, der Deine Füße stützt und Dich vor dem Umknicken bewahrt. Um es kurz zu sagen: Wander- oder auch Trekkingschuhe sind unverzichtbar, wenn Du Touren abseits von befestigten Wegen unternehmen möchtest.

Leder oder Synthetik: Aus welchem Material sollte ein Wanderschuh bestehen?

Grundsätzlich ist es Geschmackssache, ob Du Dich für einen Wanderschuh mit Leder oder Synthetik als Obermaterial entscheidest. Viele Wanderer bevorzugen das Naturmaterial, weil es eine besondere Haptik besitzt und sehr langlebig ist. Andere wiederum schätzen die Optik und die Vorteile, die Ihnen Schuhe aus synthetischen Geweben bieten. Welche Vorteile dies jeweils sind, erfährst Du hier auf einen Blick:

Wanderschuhe aus Leder

  • halten bei guter Pflege sehr lange
  • sind atmungsaktiv und imprägniert wasserdicht
  • bieten eine sehr angenehme und natürliche Haptik
  • sind in vielen Lederarten erhältlich (z. B. Glatt- oder Veloursleder)
  • werden auch mit Gore-Tex-Membran angeboten (z. B. Meindl Avola Identity)

Wanderschuhe aus Synthetik

  • sind in der Regel günstiger als Lederschuhe
  • sind durch das synthetische Material sehr leichte Wanderschuhe
  • besitzen eine atmungsaktive und wasserdichte Gore-Tex-Membran
  • eignen sich hervorragend zum Wandern in feuchten Regionen
  • trocknen sehr schnell (deutlich schneller als Lederschuhe)

Müssen Wanderschuhe wasserdicht sein?

Nein, für Wanderungen bei schönem Wetter oder in trockenen Regionen reicht es aus, dass die Schuhe atmungsaktiv und wasserabweisend sind. Letzteres erreichst Du beispielsweise bei Lederschuhen durch Imprägnieren. Wenn Du jedoch bei Wind und Wetter und sehr kalten Temperaturen wandern möchtest, ist es sinnvoll, Wanderschuhe zu kaufen, die wasserdicht sind. Ein gutes Beispiel für einen wasserdichten Wanderschuh ist der beliebte Meindl Tessin Identity. Die Gore-Tex-Membran, die in den Lederschuh eingearbeitet ist, ist wasserundurchlässig und schützt Dich bei Regen und Schnee sowie beim Durchqueren kleiner Bachläufe zuverlässig vor nassen Füßen. Gleichzeitig sorgt sie dafür, dass Feuchtigkeit durch Schwitzen nach außen befördert wird und so auch bei höheren Temperaturen oder sehr langen Touren ein angenehmes Fußklima herrscht.

Hiking-, Wander- und Trekkingschuhe: Wo liegen die Unterschiede?

Hiking, Wandern und Trekking sind recht ähnliche Aktivitäten, für die im Schuhhandel jeweils eigene Outdoorschuhe angeboten werden. Das macht es gerade für Neueinsteiger schwierig, auf Anhieb den passenden Schuh zu finden. Damit Du nicht lange suchen musst, erklären wir Dir hier kurz und knapp, wie sich Hiking-, Wander- und Trekkingschuhe voneinander unterscheiden.

Hikingschuhe: Hike ist der englische Begriff für Wandern. Gemeint sind mit Hiking entspannte Kurz- oder Tageswanderungen und gemütliche Erkundungstouren im Urlaub ohne viel Gepäck und in nicht allzu schwierigem Gelände. Bei Hikingschuhen handelt es sich meist um sehr leichte Wanderschuhe, die bis unter den Knöchel reichen und ihrem Träger viel Bewegungsfreiheit lassen. Die Gummisohlen sind in der Regel weich und moderat profiliert.

Wanderschuhe: Im Gegensatz zu einem Hikingschuh ist ein Wanderschuh für Touren in anspruchsvollem Terrain gemacht. Er besitzt meist einen mittelhohen bis hohen Schaft und eine harte Sohle mit ausgeprägtem Profil. Damit bieten die Outdoorschuhe auf schwierigen Untergründen wie Geröll, Schotter oder Waldboden sicheren Halt.

Trekkingschuhe: Beim Trekking stehen häufig mehrtägige Touren auf wechselnden Untergründen auf dem Programm. Trekkingschuhe besitzen deshalb neben einer ebenso griffigen, aber deutlich flexibleren Sohle als bei Wanderschuhen, einen hohen und sehr stabilen Schaft. Dieser ist besonders stark ausgeprägt, weil die Gefahr umzuknicken wegen des oft schweren Gepäcks beim Trekking deutlich größer ist.

Jetzt günstig Wanderschuhe kaufen - bei Fashion-Boots.com

Steht bald die nächste Wanderung an? Dann warte nicht und entdecke jetzt unser Wanderschuhe für Damen und Wanderschuhe für Herren . Die Markenschuhe von Herstellern wie Meindl bieten Dir auf Deinen Touren hohen Komfort und maximale Sicherheit. Und das bei guter und regelmäßiger Pflege viele Jahre lang. Im Folgenden haben wir noch einmal die wichtigsten Punkte, auf die Du beim Kauf achten solltest, zusammengefasst:

Wanderschuhe kaufen: Darauf solltest Du achten

  • Größe: Die Passform ist bei Wanderschuhen enorm wichtig.
    Unser Tipp: Bestell die Schuhe eine halbe bis eine Nummer größer als Deine Straßenschuhe, so ist noch Platz, wenn Deine Füße anschwellen oder Du warme Socken tragen möchtest.
  • Leisten: Füße sind unterschiedlich. Um das zu berücksichtigen, sind zum Beispiel die Outdoorschuhe von Meindl in schmal, normal und breit erhältlich. So findest Du einen Schuh, der garantiert zu Deinen Füßen passt und Dir auf langen Touren keine Schmerzen bereitet.
  • Profil: Je schwieriger das Gelände ist, in dem Du wanderst, desto gröber und griffiger sollte das Profil Deiner Outdoorschuhe sein.