Segelschuhe für Herren

Hersteller
var $rows = $('.widget-filter-base .card-columns'); $rows.first().append($rows.not(':first').children()) $rows.not(':first').remove();
Geschlecht
var $rows = $('.widget-filter-base .card-columns'); $rows.first().append($rows.not(':first').children()) $rows.not(':first').remove();
Style
var $rows = $('.widget-filter-base .card-columns'); $rows.first().append($rows.not(':first').children()) $rows.not(':first').remove();
Farben
var $rows = $('.widget-filter-base .card-columns'); $rows.first().append($rows.not(':first').children()) $rows.not(':first').remove();
Groesse
var $rows = $('.widget-filter-base .card-columns'); $rows.first().append($rows.not(':first').children()) $rows.not(':first').remove();
Form
var $rows = $('.widget-filter-base .card-columns'); $rows.first().append($rows.not(':first').children()) $rows.not(':first').remove();
Material
var $rows = $('.widget-filter-base .card-columns'); $rows.first().append($rows.not(':first').children()) $rows.not(':first').remove();
Preis
"use strict"; var keypressSlider = document.querySelector(".slider-keypress"); var input0 = document.querySelector(".input-with-keypress-0"); var input1 = document.querySelector(".input-with-keypress-1"); var inputs = [input0, input1]; noUiSlider.create(keypressSlider, { start: [69, 115], connect: true, range: { min: [69], max: [115] } }); keypressSlider.noUiSlider.on("update", function(values, handle) { inputs[handle].value = values[handle]; function setSliderHandle(i, value) { var r = [null, null]; r[i] = value; keypressSlider.noUiSlider.set(r); } inputs.forEach(function(input, handle) { input.addEventListener("change", function() { setSliderHandle(handle, this.value); }); input.addEventListener("keydown", function(e) { var values = keypressSlider.noUiSlider.get(); var value = Number(values[handle]); var steps = keypressSlider.noUiSlider.steps(); var step = steps[handle]; var position; switch (e.which) { case 13: setSliderHandle(handle, this.value); break; case 38: position = step[1]; if (position === false) { position = 1; } if (position !== null) {setSliderHandle(handle, value + position); } break; case 40: position = step[0]; if (position === false) { position = 1; } if (position !== null) { setSliderHandle(handle, value - position); } break; } }); }); });
var $rows = $('.widget-filter-base .card-columns'); $rows.first().append($rows.not(':first').children()) $rows.not(':first').remove();

Segelschuhe für Herren - für maritimes Flair auf See und an Land

An Deck von Segel- und Motoryachten sind Segelschuhe für Herren obligatorisch. Grund dafür ist unter anderem die rutschfeste Gummisohle der Schuhe, die auf den glatten und durch den Seegang oftmals nassen Oberflächen sicheren Halt gewährleistet. Doch auch an Land haben sich die in den 1930-er Jahren von dem US-Amerikaner Paul Sperry entwickelten Deck- oder Bootsschuhe längst zu einem beliebten Fashion-Allrounder entwickelt. Vor allem, weil sich die in Mokassin-Machart aus langlebigem Leder gefertigten Schuhe zu verschiedensten Outfits kombinieren lassen und diesen - vom lockeren Business-Outfit mit Stoffhose und Hemd bis zum relaxten Freizeit-Look mit Shorts und Shirts- stets einen Hauch maritimes Flair verleihen. Ob zum Flanieren am Hafen, zum gemütlichen Bummeln in der Stadt oder als Schuh für jeden Tag: Im Fashion-Boots.com Shop kannst Du den zeitlosen Klassiker jetzt in vielen Farben und Designs online kaufen. Darunter findest Du auch zahlreiche günstige Bootsschuhe bekannter Label wie Ariat oder FB Fashion Boots, die nicht nur optisch überzeugen, sondern auch in puncto Material und Verarbeitung höchsten Qualitätsansprüchen gerecht werden. Tipp: Mit unserer Filterfunktion kannst Du unser Sortiment jetzt mit wenigen Klicks nach Größe, Farbe, Stil oder Preis sortieren und so noch schneller den perfekten Segelschuh für Herren finden.

Segelschuhe für Herren: Das zeichnet die Schuhklassiker aus

Als der passionierte Hobby-Segler Paul Sperry im Jahr 1935 den Segelschuh erfand, suchte er eine Alternative zu den bis dahin im Segelsport hauptsächlich genutzten Canvas-Schuhen mit Kreppsohle. Denn genau diese waren es, die ihm bei einem Ausflug mit seinem Segelboot beinahe das Leben gekostet hätten, als er auf dem nassen Deck über Bord ging. Für seine selbstentwickelten Segelschuhe verwendete Sperry eine Sohle aus Naturkautschuk. In diese schnitzte er Rillen, die er denen unter den Pfoten seines Hundes nachempfand. Diesen hatte der Tüftler nämlich zuvor beobachtet, wie er ohne auszurutschen über den zugefrorenen See rannte. Und tatsächlich: Die Schuhe bewährten sich auf dem Segelboot und entwickelten sich rasch zum Verkaufsschlager. Die meisten modernen Bootsschuhe für Herren nutzen immer noch eine gerillte Gummisohle als Basis. Beim Obermaterial von Segelschuhen kommt wie damals vorwiegend robustes Rindleder zum Einsatz, das auch mit Salzwasser zurechtkommt. Dieses wird von Hand in Mokassin-Machart verarbeitet und besitzt wie die traditionellen Schuhe der nordamerikanischen Ureinwohner einen U-förmigen Schafteinsatz. Im Gegensatz zum klassischen Mokassin besitzt der Segelschuh jedoch meist noch zusätzlich aufgenähte Seitenteile, die sich - je nach Modell - farblich vom restlichen Schuh absetzen. Ebenfalls charakteristisch für Boots- oder Deckschuhe ist das umlaufende und durch mehrere Ösen geführte Lederschnürband. Das bei Bedarf austauschbare Band verleiht den Segelschuhen für Herren ihre typische Optik, hat darüber hinaus aber auch einen ganz praktischen Zweck. Denn mit der Hilfe der 360-Grad-Schnürung lässt sich der Segelschuh besser am Fuß fixieren, was den Halt an Deck zusätzlich verbessert. Trotz aller Tradition: In puncto Komfort sind moderne Segelschuhe für Herren aus Leder ihren Vorgängern aus dem letzten Jahrhundert weit voraus. Angenehm stoßgedämpfte Innensohlen, ein komplett mit weichem Leder ausgekleideter Innenschuh und eine bequeme Passform sorgen auf See und an Land für maximalen Tragekomfort.

Die Highlights von Segelschuhen im Überblick:

  • Handgearbeitete Herstellungsweise
  • Stoßgedämpfte Innensohle aus Leder
  • Strapazierfähiges Leder als Obermaterial
  • Mit weichem Leder ausgekleideter Innenschuh
  • 360-Grad-Schnürung für optimalen Sitz
  • Rutschsichere Gummisohle

Stilvoll kombiniert: So trägst Du Segelschuhe für Herren im Alltag

Segelschuhe für Herren - ob in Weiß, Blau oder Braun - sind modische Alleskönner und lassen sich nicht nur auf dem Boot, sondern auch im normalen Alltag vielseitig kombinieren. Damit Du mit den Klassikern modisch auf Kurs bleibst, haben wir hier einige Outfit-Inspirationen für Dich zusammengetragen. Das Wichtigste gleich vorweg: Das scheinbar untrennbar mit dem Segelschuh verbundene Polohemd sowie auch den Pullunder kannst Du dafür getrost im Schrank lassen.

  • Einen locker-luftigen Büro- und Freizeit-Look zauberst Du mit einer Chino-Hose und einem über die Hose getragenen Hemd.
  • Für einen entspannten Alltags-Look kombinierst Du Cropped-Jeans mit einem T-Shirt oder einem gemusterten Hemd.
  • Ein cooles Wedding-Outfit gelingt Dir mit Segelschuhen, einer Stoffhose, einem weißen Hemd und Hosenträgern.
  • Für den perfekten Beach-Look trägst Du Bootsschuhe für Herren mit kurzen Shorts und einem Shirt.

Tipps zur richtigen Farbwahl:

Zu einer dunklen Hose passen am besten Segelschuhe für Herren in Blau oder Schwarz. Segelschuhe für Herren in Weiß harmonieren hingegen gut mit cremefarbenen Hosen. Möchtest Du eine weiße Hose tragen, ist ein brauner oder schwarzer Segelschuh die richtige Wahl. Echte Allrounder in puncto Kombinationsmöglichkeiten sind Segelschuhe in Blau für Herren.

4 Tipps für das Tragen und Pflegen von Segelschuhen für Herren

Segel- oder Bootsschuhe sind neu für Dich? Kein Problem, mit unseren folgenden Tipps umschiffst Du gekonnt jedes Fashion-Fettnäpfchen und fühlst Dich in Deinen neuen Segelschuhen bald genauso wohl wie ein Fisch im Wasser. 1. In diesem Punkt sind sich alle Fashion-Experten einig: Socken sind in Segelschuhen ein absolutes No-Go. Wie Mokassins werden auch die ursprünglich für den Segelsport entwickelten Schuhe ausschließlich barfuß getragen. Einzige Ausnahme: der modisch durchaus diskussionswürdige Preppy-Style aus den 1980er-Jahren. 2. Segelschuhe sind für warme und trockene Frühlings- und Sommertage gedacht. Für die kalte und feuchte Herbst- und Wintersaison sind die Schuhe aufgrund ihrer meist wenig profilierten Sohle und fehlenden Fütterung hingegen eher ungeeignet. Ab Herbst solltest Du deshalb auf einen robusten Winterschuh umsteigen und die Bootsschuhe in den Schrank stellen. 3. Segelschuhe für Herren aus Leder brauchen etwas Einlaufzeit, um sich perfekt an Deine Füße anzupassen. Ideal ist, wenn Du die Tragezeit anfangs sukzessive verlängerst. So wird das Leder zunehmend geschmeidiger und nimmt immer mehr die Form Deiner Füße an. Schon bald möchtest Du Deine bequemen Segelschuhe gar nicht mehr ausziehen. 4. Sind Deine Bootsschuhe dreckig geworden, kannst Du Schmutz einfach mit einem feuchten Schwamm entfernen. Auf zu starke Reinigungsmittel solltest Du nach Möglichkeit verzichten. Als Ergänzung empfehlen wir Dir ein für Veloursleder geeignetes Pflegemittel. Entsprechende Produkte für aufgerautes Leder findest Du in unserem Shop.

Segelschuhe für Herren online bestellen - jetzt im Fashion-Boots.com Onlineshop

Ganz gleich ob Segeltörn, romantisches Date oder Spaziergang im Yachthafen: Segelschuhe für Herren passen zu nahezu jedem Anlass und machen sowohl auf See als auch an Land eine gute Figur. In unserem Onlineshop findest Du Segelschuhe aus Leder in vielen verschiedenen Farben und Designs. Darunter vielseitig einsetzbare Allrounder wie Segelschuhe für Herren in Blau, Schwarz oder Weiß, mit denen Du spielend einfach unterschiedlichste Outfits kreierst. Finde jetzt den Schuh, der am besten zu Dir passt. Wenn Du Dir nicht ganz sicher bist, helfen wir Dir natürlich gerne weiter. Hierzu kannst Du uns jederzeit per E-Mail oder telefonisch kontaktieren.